Klangstraße

Klangstraße 1

 

Musikalische Früherziehung

für Kinder ab 4 Jahre

 

 

Die Klangstraße ist ein aus langjähriger Praxis entstandenes Unterrichtswerk. Die Kinder werden durch Singen, Musik bezogenes Spielen, tanzen und Hören mitten in die Musik „hineingestellt“. Wichtiger Bestandteil der Konzeption Klangstraße sind relative Solmisation (singen auf Tonsilben) und Rhythmussprache. Mit Hilfe der relativen Solmisation wird eine reine Intonationen gefördert und die Fähigkeit zu innerem Hören angelegt. Der in der elementaren Musikpädagogik zu Recht geforderte ganzheitliche Ansatz lässt sich besonders in den „Solmisationsliedern“ kindgemäß und abwechslungsreich verwirklichen. Die in der Klangstraße gewählte Rhythmussprache ist eine hilfreiche Ergänzung. Das Gefühl für Metrum und rhythmische Abläufe wird durch sie gefestigt.

 

Ziel dieses Unterrichtswerkes ist es, die Kinder das gemeinsame Musizieren durch Singen, Spielen, Tanzen so vielfältig und anregend erleben zu lassen, dass sie durch die erworbenen Grundfähigkeiten und –Fertigkeiten eine hohe Motivation entwickeln ihre musikalische Ausbildung nach der Früherziehung fortzusetzen.

Die beabsichtige Förderung betrifft die musikalische, motorische und

psychosoziale Entwicklung der Kinder, das heißt die gesamte Persönlichkeit.

„Auf der Klangstraße“ können die Kinder mit ihrer Lehrkraft eine erlebnisreiche, fröhliche, kurzweilige, auch lehrreiche und fordernde, jedoch nicht überfordernde Wegstrecke zurücklegen.

 

Wer die Klangstraße kennenlernen möchte, wird herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen.

 

-     Klangstraße 1 für Kinder ab 3 Jahre

Donnerstag - Mittag im Kindergarten Marienheim

 

-     Klangstraße 2 für Kinder ab 4 Jahre

Donnerstag - Mittag im Kindergarten Marienheim

 

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Andrana Domke Tel. 07633 / 807 808  oder per Mail über das Kontaktformular (unter Verein)!