Gregor Heinrich

Gregor Heinrich,  *07.10. 1973, erster Akkordeonunterricht im Alter von 9 Jahren in der Trachten-Akkordeongruppe Hinterzarten e.V. bei Herrn Josef Asal, später in Breitnau bei Bernhard Lickert und Frank Fackler in Titisee-Neustadt. Studium am Hohner-Konservatorium in Trossingen mit den Hauptfächern Akkordeon bei Werner Glutsch und Dirigieren bei Fritz Dobler. 1999 Abschluss als staatlich anerkannter Musiklehrer. Daran anschließend Studium in der Solistenklasse mit dem Abschluss 2001.

Gregor Heinrich unterrichtet für die Jugendmusikschule Südlicher Breisgau, ist als Dirigent für Jugend- und Hauptorchester tätig im Handharmonika-Club Münstertal, leitet das Orchester des Musikvereins „Edelweiß“ Malsburg-Marzell und unterrichtet für den HHC Ehrenstetten und den HHC Kirchhofen. Seit 2006 Duo mit dem Tenor Peter Parsch und mitwirken in verschiedenen Projektorchestern. Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungskursen und Meisterkursen.