Andrana Domke

 

Musikalischer Werdegang

 

 

16.12.1973 

geb. in Bad Saarow

1982 bis 1992

Ausbildung im Fach Akkordeon an der Musikschule Fürstenwalde
darin inbegriffen war eine 4 jährige musiktheoretische Ausbildung und das Spiel im Orchester / Ensemble

1989 bis 1992

Klavierunterricht an der Musikschule Fürstenwalde und theoretische  
Vorbereitung auf ein Musikstudium

1988 bis 1992

Akkordeonunterricht an der Hochschule für Musik Berlin bei 
Prof. Gudrun Wall

1992 bis 1993

Hospitation im Fach Akkordeon am Hohner Konservatorium in Trossingen

1993 bis 1997

Studium am Hohner Konservatorium in Trossingen

seit 1995

Unterrichtstätigkeit in verschiedenen Vereinen, Leitung von Orchestern und „Musikgartengruppen“

Juli 1997

staatliche Abschlußprüfung am Hohner Konservatorium mit den Hauptfächern Akkordeon, Dirigieren und Elementare Musikpädagogik

1997 bis 1999  

Hospitation an der Hochschule für Musik Trossingen in dem Bereich Musikalische Früherziehung bei Lothar Sonntag

1996 / 1999

Teilnahme an Meisterkursen für Akkordeonsolisten in Trossingen und dem Saarland bei Prof. Hugo Noth, Prof. Mie Miki und Prof. Stefan Hussong

seit Sept. 1998

Dirigentin des HHC Kirchhofen

seit Sept. 1999

Ausbildung der Jugendlichen des HHC Kirchhofen

seit Sept. 2000

Leitung von Gruppen in der Musikalischen Früherziehung beim HHC 
Kirchhofen

seit Okt. 2010

Dirigentin beim AC Laufen

seit Okt. 2010

Leitung von Kindergruppen im Kindergarten in Kirchhofen und Münstertal 
nach dem Konzept Singen-Bewegen-Sprechen, gefördert und initiiert durch das Land Baden Württemberg